Wer ist dabei?

DIE FEMALE BUSINESSHEROES - PATINNEN

Sie sind ebenfalls wahre Superheroes mit einem unglaublichen starken Super – Ich. In sechs großen Städten in Deutschland wird mein Foto – Projekt Female Businessheroes nun umgesetzt. Mit unglaublichen, einzigartigen Paten. Sie unterstützen mich in den umfangreichen Bewerbungsprozessen. Sie führen die Interviews vor Ort, mit den Teilnehmerinnen. Und sind zeitgleich Mentoren & Unterstützer. 

Als Schirmherrin & Patin für Köln habe ich eine echte Powerfrau gewinnen können. Yvonne Schönau. Sie steht für Female Power und Sichtbarkeit. Für eine große Vision, Frauen eine Bühne zu geben. Ihnen bewusst zu machen was möglich ist. Die Paten/innen sind Vorbilder und ein wichtiger Teil des Projektes, bringen sich ein mit ihren Fachkenntnissen, Lebenserfahrung und Zeitinvestment. Sitzen in der Jury und beteiligen sich am Auswahlverfahren für den Female Superheroes Award 2018.

Beim Abschluss Event wird aus den Paten/innen eine Jury zusammengesetzt, die gemeinsam mit Manuela Engelking entscheidet, an welche Teilnehmerin der Female Superheroes Award 2018 geht. Hierbei zählt die stärkste & aussagekräftigste Vision. Es wird ebenfalls eine Publikumsstimme geben die, die Award Verleihung mit beeinflusst. Diese Stimme wird über die sozialen Medien abgestimmt und vergeben.

Alle Patinnen in der Übersicht

Patinnen sind vom Projekt bzw. der Teilnahme an der Nominierung ausgeschlossen.

Yvonne Schönau

Internationale Emotional Leadership Expertin 

Lead Trainerin bei der Tobias Beck University.

Businessfotografie von Manuela Engelkings Female Portraits
© Female Portraits

Vision: Meine Vision ist es, Menschen einander näher zu bringen. Nicht nur in Deutschland, sondern auf der Welt. Dadurch wird es weniger Unterschiedsdenken geben und die Angst vor dem Fremden sinken. 

Bei meinem 3jährigen Aufenthalt in Shanghai hatte ich die Möglichkeit, von dort aus viele Länder zu entdecken und Seminare im Ausland zu besuchen und mich selbst als Ausländerin wahrzunehmen. Ich durchlebte meine Ängste vor dem Neuen, vor anderen Kulturen, vor fremden Sprachen, die ich nicht sprach. Letztendlich habe ich durch diese großartige Erfahrung erlebt, dass es keine Rolle spielt, wo wir aufgewachsen sind und wie wir kulturell geprägt wurden, wenn es um unser innerstes Wesen als Mensch geht. Grenzen und Unterschiede sind nur in unserem Kopf. 

Egal, wo wir herkommen, wir sind alle Erdlinge und haben mehr gemeinsam als wir denken oder die Vorurteile in unserem Kopf uns weiß machen wollen.

Selbstverständlich drücken wir uns anders aus, haben andere Vorlieben, doch was alle Menschen wollen, ist Verbundenheit, Liebe und Bedeutung.

Mit meinem Self Expression Program beginnen wir mit dem ersten Schritt: der Reise zu sich selbst, die eigene Intuition zu stärken, zu wissen, wie ich mit meinen Emotionen umgehen kann, wie ich mit meinen Gedanken arbeiten kann – um von dort aus Neues zu entdecken und dadurch offen für andere zu sein. Offen für Andersartigkeit zu sein.

Das ist der Anfang und ich glaube fest daran, dass wir es schaffen können die Welt einander näher zu bringen. Wir werden uns gegenseitig den Wert geben, den jeder als Mensch haben sollte. Materielle Dinge treten in den Hintergrund und wir werden mehr Geld für einander anstatt für Dinge ausgeben.

Zum Projekt: Ich war immer auf der Suche nach einer starken Frau, von der ich lernen kann – die mir ein Vorbild ist. An wem kann ich mich orientieren? Tatsächlich habe ich nur Männer auf den Bühnen dieser Welt entdeckt.

Da es also damals keine starken Frauen auf der Bühne gab, habe ich mir gesagt: „Gut, dann muss ich eben dieses Vorbild sein und es tun. Ich werde durch alles gehen, was notwendig ist, um damit für andere da zu sein und Frauen sehen, was möglich ist. Damit Frauen – und Männer – aus ihrem eigenen Schatten hervortreten und ihre Projekte mit Feuer und Flamme umsetzen.

Aus diesem Grund hat mich das Female Superheroes Projekt sofort angesprochen. Jetzt kann ich Frauen dabei unterstützen in ihre Stärke zu kommen, damit die Welt von ihrer Mission erfahren kann. Ich freue mich riesig auf alle Teilnehmerinnen und bin gespannt zu sehen, wer den Female Business Award gewinnt.“

Sabine Vogelsberg

Spiritueller Business & Life Coach

Patin Sabine Vogelsberg - Female Superheroes Patin
© Female Portraits

Vision: Das viel mehr Menschen erkennen, dass Erfolg auf allen Ebenen erfahrbar und machbar ist. Das sich die Menschen wieder mit ihrer Seele und ihrem Herz verbinden, um auf diese natürliche Weise persönlich enorm zu wachsen und ein florierendes Business zu führen. 

Es ist mir ein großes Anliegen, die künstliche Trennung zwischen Business und dem Leben aufzuheben, damit es zu einem wunderbaren Ganzen zusammenwächst. So verschmelzen Business Strategie und Persönlichkeitsentwicklung und führen den Menschen zu einem Erfolg auf allen Ebenen – Privat und Job – zu seinem höchsten Wohl.

Die Menschen zu befähigen, sich selbst zu heilen und den Weg zum Erfolg einfacher und effizient zu gestalten, das ist meine Mission. Mit „Way of Phoenix“ vermittele ich einen Life Style, der befähigt, sich selbst von innen heraus zu heilen und zielgerichtet nach vorne zu schreiten. Herausforderungen zu meistern und immer aus jeder Einzelnen noch größer und schöner herauszukommen – wie der Phoenix.

Zum Projekt: Manuela Engelking hat mich sofort elektrisiert. Das innere einer Frau durch Fotografie zu zeigen sehe ich als ganz große Kunst und wird den Frauen einen enormen Schub in Richtung Selbstwert, Selbstliebe und eigene Wahrnehmung mit WOW! – Effekt geben. Frauen der heutigen Zeit beinhalten so viele Rollen: Weich sein aber gleichzeitig stark. Nachgiebig und liebevoll. Konsequent und zielstrebig. Mutter sein. Frau sein. Organisatorin und sich fallen lassen. Spagat zwischen Business und Spielplatz…. Um nur einige wenige zu nennen. Manuela Engelking hat all dies den Superheldinnen zugeordnet und all dem Charakter und Persönlichkeit gegeben. Es ist wie eine Art Identität finden. 

Ich bin fest davon überzeugt, dass dieses Projekt großartiges bewirken wird. Für die Frauen die dabei sind, aber auch ein Zeichen und Inspiration für viele Frauen da draußen. Es ist für jede Teilnehmerin eine großartige Möglichkeit sich zu zeigen und sich und ihr Business auf wundervolle Weise darzustellen, sowie viel über sich selbst zu erfahren. Persönlichkeit und Business verschmelzen.

„Patin in Köln zu sein und das Projekt zu begleiten ist mir eine Ehre. Ich freue mich von ganzem Herzen dabei zu sein.“

Anja Grosche

Gründerin & Geschäftsführerin von Princess Dreams – Hochzeitsausstatter, Hochzeits-Onlineshop mit Hochzeitsdesign

Patin Anja Grosche - Female Superheroes Patin
© Princess Dreams

Vision: Von der Beamtin auf Lebenszeit im Sozialamt zur Unternehmerin…  Meinen Lebenslauf kann ich bezeichnen:  von „klassisch“ hin zu „aus der Bahn geraten“… ausgelöst durch eine Krankheit, die mich meine damalige Tätigkeit im Amt nicht mehr ausüben ließ, war ich quasi gezwungen, neue Wege zu gehen… Das Ergebnis war der Antrag auf Entlassung aus dem „sicheren“ öffentlichen Dienst, rein ins Abenteuer Unternehmerin.  Und es war das Beste, was mir passieren konnte…

daher mein Motto und meine Vision: MUT ist DOCH ganz einfach! 

Während meines eigenen „schrägen“ Werdegangs bin ich vielen Menschen, vor allem Frauen, begegnet, die immer sagten: „Voll cool, was Du machst, aber den Mut hätte ich nicht…“ Ich möchte vor allem Frauen durch mein Wirken und meinen Lebenslauf zeigen, dass der Mut, seine Träume zu leben, doch ganz einfach ist und mit einem selbstbestimmten Power-Leben belohnt wird. Man muss es nur TUN. Denn es ist primär nur für den ersten Schritt Mut nötig, um seinen Traum zu verwirklichen.

„Das Projekt „Female Businessheroes“ liegt mir daher besonders am Herzen, weil es viele Frauen zeigt, die Mut-Macher/ Superheldinnen für andere Frauen sein können und/ oder bereits sind! Diese noch weiter auf ihrem Weg zu unterstützen und ihnen zur Seite zu stehen, ist für mich persönlich eine Herzensangelegenheit. Wie sehr hätte ich mir manches Mal auf meinen Weg solch eine Patin gewünscht. Ich bin stolz und glücklich, dass ich im Rahmen dieses großartigen Projekts die Möglichkeit habe, etwas an andere, mutige Super-Frauen zurück zu geben!“

Christine Backhaus

Geschäftsführung PSYCONOMY

Stellv. Bundesvorstand fim Vereinigung für Frauen in Führung und Management

Patin Christine Backhaus - Female Superheroes Patin
© Female Portraits

Vision: Frauen durchbrechen „selbstgemachte gläserne Decken“ – egal ob beruflich oder privat. Frauen lassen das kleine Mädchen in sich wieder spielen. Männer wollen spielen… Frauen auch!

Mission: Durch den female Superheros-Check wird die Einzigartigkeit jeder Frau an die Oberfläche gespült, die Sie dann mit der Kamera festhält. Dabei entdeckt sie ungeahnte Potenziale.

Die Idee, dass ganz unterschiedliche Frauen sich mit Ihren Stärken ergänzen und unterstützen, finde ich großartig. Meist werten wir die Eigenschaften und Kompetenzen am anderen ab, die wir selbst nicht haben…, weil diese Menschen uns in Ihrer Andersartigkeit so fremd sind…. oder weil wir uns nicht trauen, bestimmt Seiten an uns zu zeigen oder zu leben. Manuela setzt hier Ihre Fotografie als verbindendes Element ein.

Das Projekt schlägt Brücken, schafft Verständnis für einander, Wertschätzung und Vielfalt. Wenn wir Frauen es schaffen, die Großartigkeit in uns zu sehen, werden wir gemeinsam Großes vollbringen, auf allen Ebenen. Manuela hält uns mit Ihren Herzensportraits den Spiegel vor, … damit wir besser sehen können.

Birgit Koerting

Geschäftsführerin KOERTING Life & Business  GmbH

Expertin für Führung und Innovation
Vorsitzende fim Vereinigung für Frauen im Management e.V.

Birgit Körting - Female Business Heroes Patin
© Female Portraits

Vision: Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass eine aktive und ausgewogene Mitwirkung von Frauen in allen Bereichen von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu mehr Lebensqualität auf allen Ebenen führt. Deshalb berate, inspiriere und ermutige ich beruflich, privat und ehrenamtlich Menschen und Organisationen dabei, Frauen in Führungsverantwortung zu unterstützen und sie wirksamer, sichtbarer und strahlender werden zu lassen.

Mission: Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass eine aktive und ausgewogene Mitwirkung von Frauen in allen Bereichen von Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu mehr Lebensqualität auf allen Ebenen führt. Deshalb berate, inspiriere und ermutige ich beruflich, privat und ehrenamtlich Menschen und Organisationen dabei, Frauen in Führungsverantwortung zu unterstützen und sie wirksamer, sichtbarer und strahlender werden zu lassen. Das Projekt von Manuela Engelking ist ein wunderbare Initiative, den vielen weiblichen“ hidden figures und champions“ in Deutschland eine Bühne zu geben!

„Das Projekt von Manuela Engelking ist ein wunderbare Initiative, den vielen weiblichen“ hidden figures und champions“ in Deutschland eine Bühne zu geben!“

Iris Seng

Architektin & Sidepreneurin.Speaking, Leading. Mentoring

Iris Seng - Female Business Heroes Patin

Vision: Mehr Frauen, die sich mit ihrer Passion authentisch auf der Bühne ihres Lebens zeigen und ihre Vision umsetzen.

„Times Up! Frauen haben heute viel mehr Chancen als noch ihre Mütter und Großmütter. Sie können ihre Vision ortsunabhängig, einzigartig und frei von der Erwartung anderer gestalten. Das World Wide Web bietet dabei die Bühne für ihren authentischen Business-Auftritt und ihre Sichtbarkeit. Heute kann man mit einem Smartphone in der Hand ein Business aufbauen, ob parallel mit der Sicherheit eines Jobs oder mit einem Baby im Arm. Wer heute will kann.  Es gibt keine Ausreden und gläsernen Decken mehr, außer in uns selbst. Mentoring von Frauen für Frauen ist wirkungsvoll und für beide Seiten bereichernd. Wir müssen nicht alles alleine schaffen. Dieses Projekt macht mehr Frauen Mut mit ihrer Story, Expertise und ihren Superhero-Qualitäten auf der Bühne ihres Lebens sichtbar zu werden, ihre persönliche Marke zu entwickeln und ihre Vision Wirklichkeit werden zu lassen.“

Janina Vollert

Mitgründerin & Head of Design von FIVESTAR Group

Mitgründerin vom COI-Club

Janina Vollert - Female Business Heroes Patin
© LIQUID Photography

Vision: 

Meine Vision ist, dass Frauen ihr volles Potential erkennen und mit Selbstvertrauen ihren eigenen, authentischen Weg gehen. Indem sie ihre bisherige Wahrheit über sich in Frage stellen und erkennen, dass sie in ihrem Wert unantastbar und wertvoll sind. So kann aus einem veränderten Blickwinkel ein Tor zu unbegrenzten Möglichkeiten und innerer Freiheit werden und somit zur Chance in die wahre Größe zu wachsen. Wäre das nicht wunderbar?

Mission: 
Nach 15 Jahren Erfahrungen im Business und einer intensiven Elternzeit, die meine Perspektive erheblich erweitert hat, möchte ich vor allem eins – von Herz zu Herz etwas aufbauen, das nachhaltigen Wert hat. Einen Raum für Authentizität und echte Begegnung, um Frauen Impulse zu geben, die sie dabei ermutigen ihre mentalen Grenzen zu sprengen. Ich bin überzeugt davon, dass wir alles in uns haben und mit Leichtigkeit und Leidenschaft etwas Neues gestalten können, wenn wir im richtigen Umfeld als das wahrgenommen und geschätzt werden was wir sind. Denn dann entsteht dieses unwiderstehliche Leuchten und Brennen in uns, das uns in den Flow bringt und unaufhaltsam werden lässt.

 

Zum Projekt:
Manuela spricht mir mit ihrem wunderbaren Projekt aus der Seele. Durch ihre Empathie macht sie das sichtbar, was sie in ihrer Begegnung mit Frauen spürt – ihre einzigartige, innere Schönheit, ihre Stärke und ihre Weiblichkeit. Ich bin dankbar als Patin die Teilnehmerinnen auf ihrem Weg mit meiner Offenheit, viel Spaß und einem Augenzwinkern begleiten zu dürfen. 

„I am a woman and that´s my superpower!“

Ich seh so viele Frauen die an dem vorbei leben, was sie eigentlich sind. Die einen Job machen, der in ihrer Situation vielleicht „Sinn“ macht, aber für ihr Leben nicht im Ansatz Sinn stiftend ist, obwohl sie sich das häufig sehr lange einreden. Als Videocoach hab ich u.a. diese Frauen dann in meinem Kurs, oder im 1:1. Die stehen dann vor der Kamera, die alles multipliziert, bereits die kleinsten Mikroexpressionen von Freude, Begeisterung, Zweifel, mangelndem Selbstwert, etc. Da geht es in den seltensten Fällen tatsächlich um Positionierungoder Branding, wenn’s da nicht rund läuft.

Wenn du etwas machst von dem du selbst nur halb begeistert bist, wird es sehr schwierig in deinem Gegenüber echte Begeisterung zu wecken. Insbesondere wenn Stimme / Stimmung und Mimik nicht authentisch wirken. Oder noch viel schlimmer, wenn du unterschwellig glaubst, dass du es nicht wert bist anerkannt oder erfolgreich zu sein, zu unscheinbar, alt, fett oder was wir uns sonst noch haben einreden lassen. Und das ist genau der Punkt. Uns allen, jeder Frau die ich in meinen 39 Jahren Lebenszeit getroffen habe, wurde immer und immer wieder in den Kopf geschissen…#isso. Das fängt in der Familie an: „Sei nicht immer so laut“, „stell dich nicht immer in den Vordergrund“, „lass das mal lieber xy machen“. Das geht dann in der Schule / Berufsleben weiter, und findet in den Medien seinen Höhepunkt. Wie, du bist keine 20, Cellulite frei, und hast schon mindestens 3 Startups entwickelt und für Millionen verkauft…?!! #looser

Durch meine Jahren als Sängerin und Gesanglehrerin war mir schon immer klar, dass die Stimme der Schlüssel zur Seele ist, und der Umgang mit ihr „therapeutisch“ wirken kann. Aber wenn dann auch noch die direkteste Reflexion die es derzeit gibt, nämlich das eigene Ich im Bewegtbild, inklusive Stimmtonus, Mimik und Gestik ins Spiel kommt… *woohoo, Schwester, dann geht’s ans Eingemachte!! Und dabei ist Alter, Berufsstand, Erfolg, Jahreseinkommen völlig irrelevant.

Als Fernsehredakteurin für ein Luxus und Lifestyle Format habe ich die Schönen und die Reichen interviewt, für Reportagen mit der BBC die (vermeintlich) Mächtigen, Politiker. Und glücklicherweise auch eine Menge Alltagshelden. Was uns alle eint, ist diese eine Frage nach dem Dreh. „War das gut, kann man das nehmen“? Denn wir alle suchen nach Anerkennung und wollen gewertschätzt werden, für die Person die wir sind, oder das wofür wir stehen.

Mission: Mein BERUF ist es meinen SheGOS auf einfache Art und Weise beizubringen selber professionelle Videos zu erstellen, sich vor der Kamera bestmöglich zu präsentieren und sich via Video zu vermarkten. Ihr Herzensbaby in die Welt zu tragen, und mit ihren Ideen und Produkten zu einem besseren, noch en Ticken geileren Ort zu machen.

Meine Berufung ist es, zu vermitteln, dass wir nichts darstellen müssen um zu gefallen, um zu lehren, um zu wirken, sondern dass wir echt sein müssen, einfach die Person sein müssen die wir sind, um echtes Empfinden in die Welt zu tragen. „Denn nur wenn du tatsächlich wirkst, kannst du da draussen auch etwas bewirken.“

Aber dazu muss man sich trauen, sein wahres Ich zu zeigen, inklusive der vermeintlichen Imperfektionen. Das bedarf „Chuzpe“ und ne Menge Mut. Aber glücklicherweise verhält es sich mit dem Mut-Muskel wie mit jedem anderen Muskel, man kann ihn trainieren.

Melanie Mittermeier

Affären-Manager & Liebes-Coach

Melanie Mittermeier - Female Business Heroes Patin
© Irmgard Brand

Vision: Ich beobachte so viele unglückliche Paare und finde es schade, dass so wenige in ihre Beziehung investieren. Viele trennen sich lieber, als an sich und ihrer Beziehung zu arbeiten und Krisen zu überwinden. Eine Partnerschaft will gehegt und gepflegt werden. Die Menschen leben ihre Beziehungen unter völlig falschen Voraussetzungen und unrealistischen Erwartungen. Es wird Zeit, die Disney- und Hollywood-Illusion zu zerstören. Eine langfristige Liebe zu leben mit erfülltem Sex, mit Lachen und Gelassenheit den Eigenheiten des Partners gegenüber ist kein Hexenwerk. Das lässt sich lernen. Und dabei unterstütze ich von Herzen.

„Wir brauchen viel mehr Female Super-Heros ;-). Als Frau ist es auch heutzutage immer noch schwerer Karriere zu machen, auf eine Bühne zu kommen und ein Business aufzubauen, welches in einer männlich dominierten Welt (mit weiblichen Werten) erfolgreich sein kann. Ich bin davon überzeugt, dass unsere Töchter davon profitieren, wenn wir ihnen unterschiedliche Rollenvorbilder vorleben und ein selbstbestimmtes Leben führen. Sowohl im Business als auch in der Sexualität. Dafür setze ich mich gerne ein und es ist mir eine Ehre hier Patin sein zu dürfen.“

Kristiane Marx

Mentorin für Ideenchaoten

Kristiane Marx - Female Business Heroes Patin
© picture for you

Vision: Es gibt so viele Menschen, die zwar viele tolle Ideen haben, die sich aber durch diese Menge an Möglichkeiten überfordert und gebremst fühlen. Sie fühlen sich oft allein damit und fragen sich, warum es bei ihnen nicht so klappt wie (anscheinend) bei all den anderen. Das sind meine Ideenchaoten, die Menschen mit 1000 Ideen im Kopf. Sie alle tragen einen sehr wertvollen Schatz in sich und brauchen meist nur ein bisschen Hilfe um zu erkennen, wo sie ihren Fokus setzen wollen und zu spüren, was sie zum Strahlen bringt. Ich bringe die Ideenchaoten dieser Welt zusammen, damit sie sehen und spüren, dass sie nicht allein sind und will ihnen zeigen, dass ihre Ideenvielfalt eine wunderbare Sache ist, ihnen ein wenig Struktur und Fokus bieten, um dann voller Freude zuzusehen, wie sie strahlend ihre Ideen in die Welt bringen.

„Ich freue mich sehr, Patin in diesem Projekt zu sein und Manuela bei dieser großartigen Idee zu unterstützen.

Für mich irgendwie eine Fortsetzung zu dem, was ich ohnehin in meinem Business, bei den Lovely Business Ladies und auch privat ständig mache. 

Ich liebe es Menschen zu helfen, ihr “Best Self” zu finden und es ihnen auch zu zeigen. Ich mag es sehr, mit Menschen zu diskutieren und herauszufinden, was sie ausmacht, was an ihnen besonders ist, was sie zum Strahlen bringt. Ich freue mich sehr darauf, das jetzt in diesem ganz besonderen Rahmen, gemeinsam mit ganz tollen Frauen, zu machen.“

 

Dr.Michaela Aragonès

Orientierungsstrategien für Mensch und Business im Einklang

Michaela Aragones - Female Business Heroes Patin
@joergsteinmetz.com

Vision: 

Ich bin der Ansicht, dass es für uns alle an der Zeit ist, dass Leben nicht nur passieren“ zu lassen, sondern eigene Verantwortung zu übernehmen. Im Kleinen, wie im Großen, jeder wie und wo er kann und bereit ist zu geben. Warum? Viele Entwicklungen, sei es auf gesellschaftlicher, politischer, kultureller, ökonomischer und ökologischer Ebene verselbstständigen sich, nicht zum Guten, wie ich finde. Etliche Auswirkungen erfahren wir unmittelbar und persönlich, vieles andere wird uns durch die Medien punktuell und verzerrt zugetragen. Was bleibt, ist oft ein Gefühl der Ohnmacht und Hilflosigkeit.

Sind wir nicht aber alle ein Teil von Etwas und gleichzeitig ein Teil vom großen Ganzen?

Hätten wir mit dieser Sichtweise nicht die Chance, Ungleichheiten, Disharmonien und Missverständnisse aufzudecken, zu klären und zu verändern?Dazu braucht es sichtbare Menschen mit Haltung, Profil und Charakterstärke. Menschen, die nicht nur reden, sondern ins Handeln kommen und Verantwortung übernehmen. Für sich selbst, als auch zum Wohl und Anerkennung der anderen. In Würde, Respekt und Wertschätzung.

 

Projekt: Daher danke ich von Herzen, dass Manuela Engelking das Projekt Female Business ins Leben gerufen hat und ich als Patin mitwirken darf. In diesem Projekt werden Frauen ins „öffentliche“ Licht gestellt, verbunden mit dem Anliegen, ihre beruflichen Ideen erstrahlen zu lassen. Auch um andere Frauen zu ermutigen, es ihnen gleich zu tun. Ich selbst kenne nur zu gut die tiefen Täler des Lebens und der Selbstzweifel, die einen hindern wollen, gestärkt und weiter voranzugehen.

Daher ich freue mich einfach darauf, dass ich diesen Frauen meine persönlichen und beruflichen Erfahrungen, auch als Unternehmerin in den Themenbereichen Marketing/Marktforschung weitergeben darf, um sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Katja Michalek ist Trainerin, Coach, Speakerin und Podcasterin. Nach 20 Jahren Berufserfahrung bei Lufthansa (davon 6 Jahre als Führungskraft) stand sie im Sommer 2014 vor der Wahl, sich beruflich komplett neu zu orientieren – und das mit zwei, damals 3 ½ und 1 Jahr alten Söhnen. Sie entschied sich dafür – und schaute nie mehr zurück. Denn nun tut sie das, was sie am besten kann und was ihr am meisten Freude bereitet: Sie unterstützt Menschen, ihre Flügel zu entfalten

Mit ihrer Firma Punktlandung ist sie in Einzelcoachings ebenso wie in Corporate Trainings und Vorträgen zuhause. Zudem moderiert sie mit ihrem Geschäftspartner Bastian Hughes den erfolgreichen Karrierepodcast „Die Berufsoptimierer“, unter dessen Dach die öffentliche Eventreihe „Die Traumjobschmiede“ stattfindet. Ihre Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen Resilienz, und berufliche Neuorientierung/ Bewerbung – oder, anders ausgedrückt: „arbeiten. leben. glücklich sein“.

Katja über sich selbst: „Meine Vision ist ein Land, in dem jeder und jede das tut, was er oder sie am besten kann und was ihnen am meisten Spaß macht. Wir Menschen sind dafür gemacht, uns sinnvoll zu betätigen, und sind alle mit Flügeln ausgestattet. Unser Ziel sollte sein, dass wir diese auch entfalten.

Wir Frauen sind mit einzigartigen Fähigkeiten ausgestattet, die wir allzu oft nicht wirklich ausleben können, weil unsere Gesellschaft in vielen Bereichen nach wie vor von Männern dominiert ist. Eine bessere Durchmischung auf allen Ebenen – in den oberen Führungsriegen genau wie bei Unternehmern und Unternehmerinnen – würde die Welt zu einem besseren und friedlicheren Ort machen, davon bin ich überzeugt. Projekte wie dieses helfen dabei, weil sie Frauen Mut machen, ihre prachtvollen Flügel zu zeigen und sichtbarer zu werden. Deshalb bin ich gerne und mit Freude dabei!“

Monica Deters

Rednerin, Referentin, Autorin

Monica Deters - Female Business Heroes Patin
@Liane Dommermuth

Mission: 

Ich möchte die Welt retten! Okay… das mache ich morgen! Heute möchte ich Menschen stärken, damit sie ihr Warum verstehen und aus der Schwere kommen. Ein besonderes Augenmerk liegt mir als studierte PR-Frau natürlich auf der Sichtbarkeit, denn „Sichtbarkeit bringt Aufträge!“. Uns darf es allen gut gehen. Darum habe ich Lady Learn®, das Stärkungsportal für Körper, Geist und Seele gegründet, in dem du dein Business zeigen kannst. Hier reden wir nicht nur über Sichtbarkeit, sondern wie schaffen sie! 

Über mich:

Ehrlich gesagt komme ich aus dem Scheitern. Und aus dem verzweifelten Kämpfen. Insgesamt hatte ich 7 „heilige Arschtritte“ in meinem Leben, also schwere Schicksalsschläge. Kennst du das auch? Beim 7. Donnerschlag hat es mir dann allerdings gereicht und ich habe mich hingesetzt und mich gefragt: WARUM?

Und ich habe eine Menge Antworten gefunden, die ich sehr erfolgreich für mich anwenden konnte, um dort wieder herauszukommen. So sind alle meine 20 Methoden entstanden, die ich liebend gerne vielen interessierten Menschen in Form von Online-Programmen oder LIVE-Vortragsshows zur Verfügung stelle, damit sie ein deutlich leichteres Leben haben. Denn: ES GEHT!

Zum Projekt:

Natürlich unterstütze ich von Herzen gern dieses wunderbare Projekt. „Sichtbarkeit bringt Aufträge!“ ist schon immer das Motto meiner STERN-Methode® gewesen, in der du dich von Innen nach Außen authentisch und kongruent zeigen kannst, so dass nicht nur dein Business strahlt. Manuela macht hier einen super Job. Wir sollten alle viel mutiger sein. Dabei unterstütze ich sie gern mit allem, was ich kann und bin. Ich freue mich, Dich hoffentlich bald kennen zu lernen!

 

Doris Huber

Creative Consultant bei Condé Nast und Mutmacherin

Doris Huber - Female Business Heroes Patin
© Frank Feeser

Meine Vision: 

Ich liebe Frauen! Weil sie kraftvolle, sensible, intelligente und wahnsinnig witzige Wesen sind, denen meiner Meinung nach immer noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Ich habe in meinem privaten sowie beruflichen Leben unzählige Frauen beraten und geführt. Die letzten 17 Jahre für den internationalen Verlag Condé Nast als VOGUE Online Chefredakteurin. Seit 2012 bin ich selbstständig und betreue als Creative Consultant die B to B Kunden des Verlags, wo ich neben konzeptioneller Arbeit auch die Fotoproduktionen betreue.

Dabei fällt mir bis heute auf, dass wir Frauen Meisterinnen im Selbst-Optimieren sind. Ständig hadern wir mit uns, sind über den Maßen selbstkritisch, unsicher oder gar mutlos. Denn, mal Hand aufs Herz liebe Ladies, wer von euch reitet schon zu lange ein „totes Pferd“? Oder lässt den Mann (mit-) entscheiden welche Frisur die nächste ist (natürlich keine, weil die langen Haare sooo schön sind)? Oder traut sich nicht den Chef um die längst überfällige Gehaltserhöhung zu bitten? Eben!Deshalb habe ich ein Mutmacher-Programm (Start: Oktober 2018) entwickelt, das uns Frauen mit viel Liebe und Humor helfen soll, besser mit unserem größten Feind klarzukommen: dem Selbstzweifel!
Also ladies, lasst uns gemeinsam den inneren Schweinehund bei den Ohren packen und ihn endlich aus unseren hübschen Köpfen werfen!
Es wird Zeit für ein bisschen rock‘ n roll!

Warum Female Business Heroes:

Es war ein Wink des Schicksals: mein innerer Schweinehund hat mich noch davon abgehalten, mich voll und ganz meinem neuen Herzensprojekt zu widmen. Durch dieses wundervolle Projekt und Manuelas Vision – die ich zu 100 Prozent teile – kann ich mich nicht mehr verstecken. Meine Love Power muss endlich in die Welt hinaus getragen werden, denn ich möchte meine Erfahrungen mit den wundervollen Frauen da draußen teilen. Damit wir gemeinsam wachsen können!!!

Mein Leitspruch: If life gives you lemons, make lemonade.

Sebastian Weber

Schauspieler | Confidence Coach

Sebastian Weber - Female Business Heroes Pate

Meine Mission: 

Ich helfe Unternehmerinnen und selbständigen Frauen, ihr Angebot erfolgreich und selbstbewußt zu verkaufen. Ohne Herzklopfen. Ohne eine Blenderin zu sein.

Meine Vision:

Ich möchte in einer Welt leben, in der Frauen den gleichen Zugang zu Geld, Macht und Erfolg haben wie Männer. Ich glaube aus tiefstem Herzen, dass die Welt eine andere und, ja, eine bessere wäre, wenn das Thema endlich in Balance kommt. Gerade jetzt, wo einige egoistische wohlhabende Männer Schlagzeilen machen. Wir brauchen mehr Frauen mit Macht. Wir brauchen mehr wohlhabende Frauen, denen die Welt nicht egal ist. Das ist nicht nur für Frauen, sondern auch für uns Männer relevant. Viele Menschen haben sich bereits auf diesen Weg gemacht. Und auch ich will meine Arbeit dieser Aufgabe widmen.

Was ich den Teilnehmerinnen geben kann: Als Confidence Coach kann ich den Umgang mit Selbstzweifeln schulen und den Weg weisen, auf dem man seinen Mut findet. Meine zwanzigjähre Schauspielerfahrung ist die Grundlage, Frauen für ihre Auftrittssituationen zwischen Bühne und Video zu wappnen.

„Als Manuela mir am Telefon von ihrem Projekt und ihrer Vision erzählt hat, hat es mir die Sprache verschlagen. Es war einer dieser Momente, wo einen Begeisterung ganz still werden lässt. Sie ist mit ihrer Idee so deutlich unterwegs, dass ich sie sehen konnte. Wie, wenn dir einer von dem großen Riesenrad erzählt und du plötzlich staunend nach oben schaust. Ich bewundere die Kraft und die Entschlossenheit, mit der sie das alles anpackt. Wie schön, ein Teil davon zu sein!“